Zitate, Aphorismen

   

Die Top-Zitate:


    Nr.BewertungZitat
21.Bewertung   (4.50)


Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.
(Ebner-Eschenbach, Marie von, 1830-1916, Schriftsteller)

22.Bewertung   (4.50)


Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.
(Tucholsky, Kurt, 1890-1935, Schriftsteller)

23.Bewertung   (4.50)


Für eine gelungene Rede gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge.
(Schopenhauer, Arthur, 1788-1860, Philosoph)

24.Bewertung   (4.50)


Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur.
(Einstein, Albert, 1879-1955, Physiker)

25.Bewertung   (4.50)


Die Erforschung der Krankheiten hat so große Fortschritte gemacht, das es immer schwerer wird, einen Menschen zu finden, der völlig gesund ist.
(Huxley, Aldous, 1894-1963, Schriftsteller)

26.Bewertung   (4.50)


Man kann nicht erwarten, dass ein leerer Sack aufrecht steht
(Franklin, Benjamin, 1709-1790, Wissenschaftler)

27.Bewertung   (4.50)


Katastrophen kennt allein der Mensch, sofern er sie überlebt; die Natur kennt keine Katastrophen
(Frisch, Max, 1911-1991, Schriftsteller)

28.Bewertung   (4.50)


Die Moral ist immer die letzte Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen.
(Wilde, Oscar, 1854-1900, Schriftsteller)

29.Bewertung   (4.50)


Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert
(Huxley, Aldous, 1894-1963, Schriftsteller)

30.Bewertung   (4.47)


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
(Saint-Exupéry, Antoine de, 1900-1944, Schriftsteller)



Neuvorschläge / wenig bewertet:


Bewertung   (2.00)


Feldherren vergessen in der Regel, dass Feldzüge keine Lustreisen sind wo man überall mit offenen Armen empfangen wird, sondern Gewaltmärsche wo man auf Widerstand stößt. Deswegen dauern Kriege meist länger als es den Feldherren lieb ist.
(Hainke, Thomas, Informatiker)

Bewertung   (5.00)


Es ist besser, ungefähr recht zu haben, als sich tödlich zu irren.
(Buffett, Warren, Finanzinvestor)

Bewertung


Risiko entsteht, wenn man nicht weiß, was man tut.
(Buffett, Warren, Finanzinvestor)


Seite:     zurück   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20   vorwärts


Zitate, Aphorismen