Zitate von Konfuzius:


    Nr.BewertungZitat
1.Bewertung   (4.35)


Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

2.Bewertung   (4.30)


Wer kleine Widrigkeiten nicht erträgt, verdirbt sich damit große Pläne.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

3.Bewertung   (4.30)


Wo es um Bildung geht, darf es nicht Stände geben.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

4.Bewertung   (4.28)


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

5.Bewertung   (4.25)


Auf der Straße gehört und in der nächsten Gasse schon ausgeplaudert - ein Verschleudern der Gesittung ist das.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

6.Bewertung   (4.00)


Der edle Mensch ist festen Sinnes, doch eigensinnig ist er nicht.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

7.Bewertung   (4.00)


Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

8.Bewertung   (4.00)


Nie habe ich einen gesehen, der der Tugend mehr ergeben war als der Sinnlichkeit.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

9.Bewertung   (4.00)


Wo Menschlichkeit geboten ist, steh nicht zurück - selbst hinter deinem Lehrer.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)

10.Bewertung   (4.00)


Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius, 551-479 v.Chr., Philosoph)


Seite:     1  2   vorwärts