Zitate von William Shakespear

   

Zitate von William Shakespear:


    Nr.BewertungZitat
1.Bewertung   (3.75)


Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)

2.Bewertung   (3.71)


Der Rest ist Schweigen
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)

3.Bewertung   (3.66)


Was List verborgen, wird ans Licht gebracht; Wer Fehler schminkt, wird einst mit Spott verlacht
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)

4.Bewertung   (3.50)


Durch zerlumpte Kleider sieht man die kleinsten Laster; lange Röcke und Pelzmäntel verbergen alles.
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)

5.Bewertung   (3.28)


Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht? Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht? Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht? Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)

6.Bewertung   (3.00)


Kein Borger sei und auch Verleiher nicht.
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)

7.Bewertung   (2.60)


Etwas ist faul im Staate Dänemark!
(Shakespear, William, 1564-1616, Schriftsteller)


Seite:     1  


Zitate von William Shakespear