Zitate von Benjamin Franklin:


    Nr.BewertungZitat
1.Bewertung   (4.50)


Man kann nicht erwarten, dass ein leerer Sack aufrecht steht
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

2.Bewertung   (4.33)


Keine noch so große Macht kann Menschen zwingen, ihre Meinung zu ändern
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

3.Bewertung   (4.00)


Willst du den Wert des Geldes kennenlernen, geh und versuche dir welches zu borgen.
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

4.Bewertung   (4.00)


Erfahrung ist eine teure Schule, aber Narren wollen anderswo nicht lernen.
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

5.Bewertung   (4.00)


Liebe deine Feinde; denn sie sagen dir deine Fehler.
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

6.Bewertung   (3.87)


Es gab nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

7.Bewertung   (3.75)


Wer der Meinung ist, daß für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, daß er für Geld alles zu tun bereit ist.
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

8.Bewertung   (3.66)


Nichts in dieser Welt ist sicher außer dem Tod und den Steuern
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)

9.Bewertung   (3.25)


Zeit ist Geld
(Benjamin Franklin, 1709-1790, Wissenschaftler)


Seite:     1